zurück zur Übersicht

Waidler.jobs


👁 725

Staatl. examinierte/r Pflegefachfrau/-mann - Pflegeakademie Bayerischer Wald gGbmH

Typ:Ausbildung
Veröffentlicht am:19.05.2020
Beschreibung

Erstmals ab September 2020 beginnt bei uns die dreijährige Ausbildung zur Staatlich examinierten Pflegefachfrau/-mann an der Pflegeakademie Bayerischer Wald gGmbH in Grafenau. In dieser reformierten Pflegeausbildung werden Fähigkeiten, praktische Fertigkeiten und theoretische Kenntnisse für eine qualifizierte Betreuung und Pflege aller Menschen in jedem Lebensalter von Geburt an vermittelt. Das Einsatzspektrum der Absolventen/innen nach der neuen Pflegeausbildung ist in allen Bereichen der Pflege zu finden. Von Kinderkrankenhäusern, Allgemeinen Krankenhäusers und Altenheimen bis hin zu ambulanten Pflegediensten.

 

Voraussetzungen zur Ausbildung

Schulische Voraussetzungen

  • Abschluss Mittlere Reife oder Abitur
  • oder  qualifizierter Hauptschulabschluss mit abgeschlossener mindestens zweijähriger Berufsausbildung (z. B. Sozialpfleger/in)
  • oder  qualifizierter Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/in bzw. Krankenpflegehelfer/in bzw. staatlich geprüften Pflegefachhelfer/in (Altenpflege) oder (Krankenpflege)

Sollten Sie Ihren Schulabschluss im Ausland erworben haben, so geben wir Ihnen gerne die  Adresse der Zeugnisanerkennungsstelle.

 

Persönliche Voraussetzungen

  • Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen
  • Gute Allgemeinbildung und Offenheit für ethische Fragen
  • Bereitschaft, im Schichtdienst zu arbeiten
  • Geduld und Empathie (Einfühlungsvermögen)
  • Körperliche und seelische Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und Hilfsbereitschaft

 

Sonstige Voraussetzungen

  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung zur Ausübung des Berufes (nicht älter als drei Monate).
  • Amtliches Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate)
  • Sollten Sie Ihren Schulabschluss im Ausland erworben haben, so geben wir Ihnen gerne die Adresse der Zeugnisanerkennungsstelle.

 

Ausbildungsdauer

In Vollzeitform

  • Die Ausbildung dauert in Vollzeitform 3 Jahre und beinhaltet sowohl fachtheoretische als auch fachpraktische Anteile.
  • Die Ausbildung ist als Erstausbildung oder in Form einer Umschulung möglich.
  • Probezeit 6 Monate

 

Ausbildungsinhalte nach Pflegeberufe-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (PflAPrV)

Grundsätzliches - Ausbildungsorganisation

  • Sie erfolgt im Wechsel von Abschnitten des Unterrichts (theoretische) und der praktischen Ausbildung.
  • Auszubildende erhalten mindestens 2100 Stunden fachtheoretischen und fachpraktischen Unterricht an der Schule sowie mindestens 2500 Stunden praktische Ausbildung in der jeweiligen Pflegeeinrichtung.
  • Die praktische Anleitung übernimmt eine Fachkraft (Praxisanleiter) der jeweiligen praktischen Ausbildungseinrichtung.

 

Fachtheoretische Ausbildungsinhalte (Unterricht an der Akademie Grafenau)

Der praxisorientierte Unterricht ian unserer Pflegeakademie in Grafenau umfasst mindestens 2.100 Stunden. Unterrichtsziel ist es, die Schülerinnen und Schüler auf berufliche Aufgabenstellungen und mögliche Handlungsabläufe praxisnah vorzubereiten.Dabei gliedert sich in mehrere Unterrichtsfächer, die alle dem generalistischem Ansatz folgen. Nähere Informationen folgen nach Freigabe durch die Bayerische Regierung bzw. durch das Kultusministerium.

 

Ausbildungsabschluss

Die Ausbildung wird mit der staatlichen Abschlussprüfung beendet.
Nach dem Erhalt des Zeugnisses über die bestandene Prüfung ist bei der zuständigen Behörde die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung "Pflegefachfrau" beziehungsweise "Pflegefachmann" zu beantragen.
Die Urkunde für die Erlaubnis enthält neben der Berufsbezeichnung einen Hinweis auf den durchgeführten Vertiefungseinsatz.

 

Interesse?

Lerne den Beruf noch näher kennen. Auf der Seite der Pflegeakademie Grafenau findest du neben einem Video viele weitere Informationen

> www.pflegeakademie-grafenau.de/berufsbild-pfk