zurück zur Übersicht

Waidler.jobs


👁 880

Staatl. geprüfte/r Pflegefachhelfer/in (Altenpflege und Krankenpflege) - Pflegeakademie Bayerischer Wald gGbmH

Typ:Ausbildung
Veröffentlicht am:19.05.2020
Beschreibung

Die einjährige (Vollzeit) bzw. zweijährige (Teilzeit) staatlich anerkannte Ausbildung zur/zum Pflegefachhelfer/in (Altenpflege und Krankenpflege) vermittelt Fähigkeiten, Fertigkeiten und theoretische Kenntnisse für eine qualifizierte Betreuung und Pflege älterer Menschen. Der Schwerpunkt bezieht sich hier auf eine grundpflegerische Versorgung und Beschäftigung.

 

Voraussetzungen zur Ausbildung

Schulische Voraussetzungen

  • VOLLZEIT
    • Vollendung des 16. Lebensjahres,
    • den erfolgreichen Abschluss der Mittelschule, eine gleichwertige Schulbildung gemäß § 20 MSO (Mittelschulordnung) oder eine abgeschlossene Berufsausbildung,
    • amtliches Führungszeugnis (ohne Eintrag) , ärztliches Attest.

 

  • TEILZEIT
    • den erfolgreichen Abschluss der Mittelschule, eine gleichwertige Schulbildung gemäß § 20 MSO (Mittelschulordnung) oder eine abgeschlossene Berufsausbildung,
    • amtliches Führungszeugnis (ohne Eintrag) , ärztliches Attest.
    • die Bewerberin oder der Bewerber darf nicht mehr der Schulpflicht unterliegen.

 

Persönliche VoraussetzungenFreude an der Zusammenarbeit mit Menschen

  • Gute Allgemeinbildung und Offenheit für ethische Fragen
  • Bereitschaft, im Schichtdienst zu arbeiten
  • Geduld und Empathie (Einfühlungsvermögen)
  • Körperliche und seelische Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und Hilfsbereitschaft

 

Sonstige Voraussetzungen

  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung zur Ausübung des Berufes (nicht älter als drei Monate). Das Formblatt ist in der Schule erhältlich oder steht zum Herunterladen bereit.
  • Amtliches Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate)
  • Sollten Sie Ihren Schulabschluss im Ausland erworben haben, so geben wir Ihnen gerne die Adresse der Zeugnisanerkennungsstelle.

 

Ausbildungsdauer

in Vollzeitform

  • Die Ausbildung dauert in Vollzeitform 1 Jahr und beinhaltet sowohl fachtheoretische als auch fachpraktische Anteile.
  • Probezeit 6 Monate

Stundentafel nach den Lehrplanrichtlinien BFSO Pflege:- Ausbildungsdauer 1 Jahr in Vollzeit

  • Gesamtstunden: 1550
  • Fachtheoretischer Unterricht geordnet nach Fächer und Lernfelder: 700 UE


Praktische Ausbildung: 850 Std.davon

  • Schwerpunkt "stationäre Akutpflege" - mind. 80 Std. ambulante Akutpflege.
  • Schwerpunkt "stationäre Langzeitpflege" - mind. 80 Std. ambulante Versorgung.
  • Schwerpunkt "ambulante Akutpflege"- mind. 80 Std. "stationäre Akutpflege"
    oder
  • Schwerpunkt ambulante Langzeitpflege - mind. 80 Std. stationäre Versorgung.

Hinweis: Individuelle Förderungen sind gegebenenfalls möglich und bei der Schule zu erfragen.

 

in Teilzeitform (für Berufstätige geeignet)

  • Die Ausbildung dauert in Teilzeitform 2 Jahre und beinhaltet sowohl fachtheoretische als auch fachpraktische Anteile.
  • Probezeit 6 Monate


Stundentafel nach den Lehrplanrichtlinien BFSO Pflege:

1. Schuljahr: Theorie: 350 UE2. Schuljahr: Theorie 350 UE
Unterrichtszeiten 2 x wöchentlich
(Montag und Mittwoch von 16:00 Uhr – 20:45 Uhr)


Praktische Ausbildung: 850 Std.
1. Ausbildungsjahr: 425 Std.
2. Ausbildungsjahr: 425 Std.
davon

  • Schwerpunkt "stationäre Akutpflege" - mind. 80 Std. ambulante Akutpflege.
  • Schwerpunkt "stationäre Langzeitpflege" - mind. 80 Std. ambulante Versorgung.
  • Schwerpunkt "ambulante Akutpflege"- mind. 80 Std. "stationäre Akutpflege"
    oder
  • Schwerpunkt ambulante Langzeitpflege - mind. 80 Std. stationäre Versorgung.


Umschulungsmaßnahme über die Agentur für Arbeit Kompetenzfeststellungsverfahren nach Altenpflegegesetz § 7 Abs. 4 Nr. 3

 

Interesse?:

Lerne den Beruf noch näher kennen. Auf der Seite der Pflegeakademie Grafenau findest du neben einem Video viele weitere Informationen

> www.pflegeakademie-grafenau.de/berufsbild-pfh